Thermografie
35% aller Brandschäden in Industriebetrieben werden durch elektrische Probleme verursacht. Die dabei entstandenen Schäden werden jährlich auf mehrere Milliarden Euro beziffert. Unsere innovative Technik und unsere Erfahrung reduzieren Brand- und Unfallgefahren, dokumentieren Anlagenzustände und potenzielle Risiken. Durch das Aufzeigen von Schwachstellen erhöhen sie die Sicherheit im Betrieb und vermeiden unnötige Maschinenausfälle.

Erfahrungswerte bestätigen: Bei Anlagen, die im zweiten Jahr nach der Inbetriebnahme thermografiert werden, lässt sich die Ausfallquote um etwa 80% reduzieren. Aus diesem Grund bieten viele Betriebsausfall- und Feuerversicherer deutlich günstigere Tarife für Anlagen, bei denen Thermografie als Präventivmaßnahme eingesetzt wird.

Unser Thermografieeinsatz kann die regelmäßigen Prüfungen (z.B. nach BGV A3) nicht ersetzen, ist aber eine hilfreiche und ergänzende Messmethode. Wir sind als VdS-anerkannter Elektrothermograf zertifiziert und führen die Messungen nach EN 473 (zerstörungsfreie Prüfung) durch. Im Anschluss an die Prüfung erhalten Sie von uns eine transparente Auswertung mit Ausweisung aller Schwachstellen und konkrete, fachlich fundierte Verbesserungsvorschläge. Damit erhöhen Sie Ihre Anlagenverfügbarkeit, steigern die Produktions-Effizienz,
vermeiden Folgeschäden und sparen Kosten.